Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Schule interessieren!

Bis zur Zusammenlegung der beiden Chamer Realschulen nehmen wir nur Mädchen an der Gerhardinger-Realschule auf.

Tag der offenen Tür

verschoben auf den 29.04.2020
mit Informationen zum Übertritt

Anmeldezeiten für das Schuljahr 2020/2021: für Schülerinnen aus den 4./5. Klassen:

18.05.2020 bis 22.05.2020: von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Für Schülerinnen aus der 5. Klasse Mittelschule

Voranmeldung 18.05.2020 bis 22.05.2020:
Endgültige Anmeldung bis 31.07.2019,
nach Erhalt des Jahreszeugnisses

Probeunterricht

für Schülerinnen aus der 4. Klasse Grundschule 26.05.2020 - 28.05.2020

Probeunterricht am Gymnasium nicht bestanden:

  • Schülerinnen der 4. Jgst. der Grundschule mit 2,66 im Übertrittszeugnis, die sich ohne Erfolg dem Probeunterricht an einem Gymnasium unterzogen haben, können in die Realschule aufgenommen werden.
  • Schülerinnen der 4. Jgst der Grundschule mit 3,00 oder schlechter im Übertrittszeugnis, die sich ohne Erfolg dem Probeunterricht an einem Gymnasium unterzogen haben, können, wenn sie an die Realschule übertreten wollen, am dortigen Probeunterricht zum allgemeinen Nachtermin ("möglichst in den letzten Tagen der Sommerferien") teilnehmen.

Antrag zur Schulwegkostenerstattung

Antrag zur Schulwegkostenerstattung

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Übertrittszeugnis
  • Familienstammbuch (Original des Geburtsscheins oder der Geburtsurkunde)
  • ggf. Nachweis über die Erziehungsberechtigung v. a. bei geschiedenen Eltern oder Eltern mit unterschiedlichen Familiennamen
  • ggf. die Bescheinigung über Teilleistungsstörungen
  • IBAN und BIC Nr. für Abbuchungserlaubnis

Chor- & Rhythmik-Klasse

Informationen über die Chor- & Rhythmik-Klasse bei Neuanmeldungen zur 5. Klasse.

Hier: Download der Info-Broschüre

Anmeldungen für die Aufnahme in die 5. Klasse

LINKS zum Übertritt:

1. Kultusministerium
2. Schulartwechsel
3. Bayerisches Realschulnetz

Es gilt für unsere Schule die Kostenfreiheit des Schulwegs:

Egal von welchem Ort des Landkreises oder auch außerhalb des Landkreises aus die Schülerinnen und Schüler eine der beiden Realschulen in Cham besuchen, übernimmt das jeweils zuständige Landratsamt die Beförderungskosten.

Grundlage: Verordnung über die Schülerbeförderung in Bayern

§ 2, Absatz 3: "(3)
Die Beförderung soll zu einer anderen als der nächstgelegenen Schule übernommen werden, wenn die Schülerinnen und Schüler diese Schule wegen ihrer pädagogischen oder weltanschaulichen Eigenheiten besuchen, insbesondere eine Tagesheimschule, eine Schule mit gebundenem oder offenem Ganztagsangebot, eine nicht-koedukative Schule oder eine Bekenntnisschule."

Link zu Prüfungsaufgaben für die Aufnahmeprüfung an Realschulen:

 

Probeunterricht

Aufnahmeverfahren

 

Zusammenfassung:

Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe der Realschule:

aus der 4. Klasse Grundschule:

Durchschnittsnote aus Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachunterricht im Übertrittszeugnis:

  • bis einschließlich 2,66: Übertritt uneingeschränkt möglich
  • 3,00 oder schlechter: Übertritt nur möglich nach bestandenem Probeunterricht (Noten mind. 3/4). Mit den Noten 4/4 kann eine Aufnahme auf Antrag der Eltern erfolgen. Ein schlechteres Ergebnis im Probeunterricht lässt keine Aufnahme zu.

aus der 5. Klasse Mittelschule:

Durchschnittsnote aus Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis:

  • bis 2,5: Übertritt uneingeschränkt möglich
  • Probeunterricht entfällt

Aufnahme in die 6. Jgst. der Realschule

Durchschnittsnote aus Deutsch, Mathematik und Englisch im Jahreszeugnis

  • bis 2,0: Übertritt uneingeschränkt möglich
  • Bei schlechterem Durchschnitt ist der Übertritt nur nach bestandener Aufnahmeprüfung mit anschließender Probezeit möglich.