top

Schulfest 2013

↑ nach oben ↑

Sommerfest der Gerhardinger-Realschule sprengte alle Rekorde!
"Old Star Band" entfachte Beifallsstürme


"Bei euch, da  brummts ja richtig, eine Bombenstimmung!" - Der Pausenhof der Gerhardinger-Realschule Cham konnte die vielen Besucher/innen beim diesjährigen Schulfest kaum fassen, so viele Eltern, Ehemalige, Freunde und natürlich Mädchen der gesamten Schulfamilie waren der Einladung gefolgt und (fast) alle waren dem Thema "Bayerisch" gemäß mit Dirndl oder Lederhose erschienen.

Schon am Vormittag gab es den Losverkauf für eine große Tombola mit attraktiven Preisen, wobei sogar die Nieten gewannen. Ab 14:00 Uhr platzte der Schulhof förmlich aus allen Nähten. Für kulinarische Köstlichkeiten war bestens gesorgt von warmen und kalten Speisen bis hin zur Saftbar und Kaffee und Kuchen. Elternbeiratsvorsitzender Christof Rußwurm und sein engagiertes Team hatten buchstäblich alle Hände voll zu tun, um die hungrigen Mäuler zu versorgen, so wurden z. B. mehrere hundert Brezen vertilgt und köstliche Salate aller Art „abgeräumt“.

Auch die Fördervereinsvorsitzende Evi Dreher und ihre Helferinnen waren beständig im Einsatz, vor allem die tolle Zusammenarbeit der Schülermitverwaltung und den verschiedenen Klassen bei der Organisation hob Schulleiter Josef Krauß bei seiner Begrüßungsrede lobend hervor.

Die Gesangseinlagen durch den Schulchor unter Leitung von Christa Riedle und Richard Werner und die Schulband mit Guido Aigner sorgten für Abwechslung und beste Stimmung, ehe dann um 18:00 die „Old Star Band“ für Furore sorgte – Joe Cocker (fast) alive riss das frenetische Publikum vom Hocker! Fast zwei Stunden gaben die alten Herren bis an den Rand der körperlichen Erschöpfung ihr Bestes beim Lifekonzert im Gerhardinger-Schulhof.

Den stimmungsvollen Abschluss eines gelungenen Sommerfestes bildeten passend zum Sonnenuntergang die Sängerinnen von Sonja Steinkirchner mit der Froschserenade und „Ade zur guten Nacht“.

Franz Summerer

















↑ nach oben ↑