September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Letzte Änderung
22.09.2017 20:03
Sitemap & Druckversion
top

Tag der offenen Tür:

↑ nach oben ↑

Tag der offenen Tür - Gerhardinger-Realschule präsentierte sich
Ungeahnter Besucherandrang in der Chamer Klosterstraße


Es "brummte" regelrecht und die Gerhardinger-Realschule Cham schien am Tag der offenen Tür aus allen Nähten zu platzen, so stark war der Besucheransturm. Dabei präsentierten die Schülerinnen der einzelnen Klassen zu Recht stolz die unterschiedlichsten Facetten ihrer Schule und das große Interesse der Erwachsenen an den einzelnen Aktivitäten war der verdiente Lohn für die Mühen der Vorbereitungsarbeit durch Mädchen und Kollegium. Dabei holten sich Schülerinnen der 4. Klassen mit ihren Eltern Informationen zum Übertritt in die 5. Klasse.

Die Sprecherinnen der jetzigen 10. Klassen holten Neuankömmlinge und ortsunkundige Besucher zu Führungen durch alle drei Häuser ab und teilten Programmhefte aus, wobei es gleich bei der 1. Station knallte und rauchte: Chemieexperimente im Neubau luden zum Mitmachen ein, im Altbau dagegen standen die Räumlichkeiten der offenen Ganztagsschule zur Verfügung mit Büchertisch und Wahlfach Media.Art. Ein weiterer Besuchermagnet war die Ausstellung zum Alltag der DDR in Kultur und Sport, und wem die Hektik zu groß wurde, der konnte sich in die hauseigene Kapelle zurückziehen.

Über die Ausstellung von Schülerarbeiten im großen Saal der Kunstklassen gelangten die Besucher in die Welt der Sinne mit Phänomen optischer Täuschung. Ihre Bewegungskünste demonstrierten die Mädchen in der Turnhalle mit Einrad, Jonglieren und Akrobatik sowie der Rhythmischen Sportgymnastik.

Schön langsam meldete sich der Hunger und die Verpflegungsstationen hatten alle Hände voll zu tun, der Stand des Elternbeirates mit belegten Broten wurde förmlich überrannt und musste nachordern, ebenso die Cafeteria mit selbstgebackenen Kuchen und süßen Leckereien. Für die kleinen Besucher waren drei Popcornstände natürlich die Attraktion, der Erlös geht an die SMV. Im Rondell konnte man frisch gepresste Fruchtsäfte und Cocktails genießen und nebenbei Ausstellung und Quiz zu Sagen der Oberpfalz studieren, während im Fahrschülerraum die Theatergruppe zwei Stücke mit "Ronja Räubertochter" und "Loriot" zeigte. Schauspielerisches Talent in Kombination mit Sprachkenntnissen erforderte das Stück "Where`s Softy?", das in englischer Sprache gespielt wurde.

Aber auch die fetzigen Darbietungen der Schulband und der Chorklasse im Musikunterricht waren unüberhörbar im ganzen Haus, während im Foyer vor dem Musiksaal Perlarmbänder gefertigt wurden. In der Eingangshalle war ein Antiquariat aufgebaut, mit dem Reinerlös des Standes sollen neue Exemplare für die Schulbücherei angeschafft werden.

Über die neu eingerichtete Gottesdienstwerkstatt mit Basteltisch und gerolltem Fastenkalender führte der Weg in den Biologiesaal zum Mikroskopieren und Untersuchen der Präparate, das ebenfalls reges Interesse fand.

Am Wahlfach Tschechisch mit Ausstellung und Quiz vorbei strömten die Gäste zur Präsentation der neuen EDV-Anlage in zwei Computerräumen der Gerhardinger-Realschule mit Teamboard, TZ-Schautafel, Solid Edge und Styroporschneiden im Nebenraum.

In der Lehrküche der Schule wartete die Fachschaft Haushalt und Ernährung mit kreativen Impressionen auf. In Zusammenarbeit mit Heizler Gastronomie wurden Canapeés zubereitet, Gemüsesuppen gefertigt und Aperol Spritz aus der molekularen Küche an die Besucher verteilt, ehe die Eltern per Lautsprecher zum Abschluss des Nachmittags zur einstündigen Informationsveranstaltung in den historischen Gerhardinger-Saal gebeten wurden. Zwischenzeitlich betreuten Lehrkräfte die Kinder mit Märchenparcours und Musikprogramm.


   

So stellte die Schulleitung die Gerhardinger-Realschule noch einmal in Wort und Bild durch eine Power-Point-Präsentation vor bzw. gab Informationen zum Berufsbild und zur Anmeldung:

Anmeldezeit für das Schuljahr 2013/14 ist vom Montag, 6 .Mai bis Freitag, 10. Mai, der Probeunterricht findet vom 14. bis 16. Mai statt. Dabei werden schriftlich und mündlich zentral gestellte Aufgaben in Deutsch und Mathematik bearbeitet und geprüft.

Das Anmeldeformular für den Übertritt kann auf der Internetseite der Schule unter www.grs-cham.de (Übertritt) heruntergeladen, aber auch persönlich im Sekretariat abgeholt bzw. ausgefüllt werden. Erforderliche Unterlagen für die Anmeldung sind Übertrittszeugnis und Familienstammbuch.

Für Schülerinnen aus der 5. Klasse der HS/Mittelschule ist eine Voranmeldung vom 06.05. bis 10.05. möglich, der endgültige Anmeldetermin ist Freitag, 2. August 2013, also nach Erhalt des Jahreszeugnisses.

Weitere Infos können auf der Homepage der Schule nachgelesen werden.

Franz Summerer

↑ nach oben ↑