September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Letzte Änderung
22.09.2017 20:03
Sitemap & Druckversion
top

Letzter Schultag 2013:

↑ nach oben ↑

Gerhardinger-Mädels mit open-air-Veranstaltung in die Ferien geschickt!
Rebecca Kietzer Schulbeste - Sauberkeitspokal verliehen

Mit einer gelungenen Open-Air Veranstaltung im Pausenhof wurden die Mädchen der Gerhardinger-Realschule Cham in die wohlverdienten Sommerferien entlassen.

Schulleiter Josef Krauß nahm zusammen mit seinen Stellvertretern Josef Nerl und Romy Lankes  unter großem Beifall zunächst die Ehrung der Klassenbesten vor, wobei Rebecca Kietzer, Kl. 5 c, mit einem Notendurchschnitt von 1,13 als Schulbeste besonders belohnt wurde.

↑ nach oben ↑

Folgende Mädchen wurden für ihre Topleistungen als Klassen- bzw. Jahrgangsbeste mit Urkunde und Kinogutschein geehrt: Julia Daschner (5 a), Oswald Corinna (5 b), Simon Lisa (5 d), Anna Bauer (6 a), Carina Zollner (6 b), Susanne Hausladen (6 c), Ramona Daschner und Lena Zaglmann (beide 6 d), Maria Eckl und Maria Ederer (beide 7 a), Nina Ederer und Magdalena Müller (beide 7 b), Theresa Prasch (7 c), Anna Plonka (7 d).

Bei den "Großen" wurden nach vorne gerufen: Lena Dendorfer (8 a), Laura Zeiselmeier (8 b), Verena Griesbeck (8 c), Claudia Dietl, Ramona Simml und Tanja Sturm (alle 9 a), Rebecca Preißer (9 b), Annalena Stelzl (9 c) und Nadine Frank (9 d).

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Schulchor unter Leitung von Christa Riedle, wobei der Cup-Song besonders beklatscht wurde.



Mit Spannung wurde dann die alljährliche Verleihung des Sauberkeitspokales erwartet, denn die Schulleitung prämierte wieder mit insgesamt 300 Euro die Bemühungen um Ordnung im und um die einzelnen Klassenzimmer. Nach mehreren Besuchen durch ein unparteiisches Kontrollgremium, bestehend aus Schülermitverantwortung, Lehr– und Hauspersonal ergab sich folgende Rangordnung:

Unterstufe 1. Sieger Klasse 5 c (152 Gesamtpunkte) und damit 75 Euro Prämie für die Klassenkasse,
2. Sieger 6 d (149 Punkte) und 50 Euro und
3. Sieger 5 c (145 Punkte) und 25 Euro.

Bei den Großen belegte die Klasse 8 a den 1.Platz mit 134 Punkten, 2.Sieger wurde die Klasse 9 a (126 Punkte ), dicht gefolgt von der Klasse 10 d mit 125 Punkten.

Die Wettkampfmannschaft der rhythmischen Sportgymnastik lockerte unter der Regie von Rita Wutz durch ihre Vorführungen die Preisverleihung auf, ehe sich die gesamte Gerhardinger-Schulfamilie zum Abschlussgottesdienst in der Pfarrkirche St. Jakob traf.


Kaplan Franz Pfeffer war dabei in dem Stück um Glaube, Hoffnung und Liebe von den Schülerinnen engagiert mit eingebunden und entließ die Gerhardinger mit dem Schlusssegen in die großen Ferien.

Franz Summerer

↑ nach oben ↑